Dennerle Nano Cube 60 Liter

Varianten: Nano Cube Basic / Complete+

Andere Größen (10, 20, 30 Liter) findest du hier!

 

Dennerle 7004181 NanoCube Complete Plus 60 Liter
Dennerle 7004181 NanoCube Complete Plus 60 Liter
  • Wertung: 80 % 80%

Merkmale

  •  Nano-Aquarium
  • Volumen: 60 l
    (10, 20, 30 Liter bei Nano-Aquarien!)
  • Maße: 38x38x43 cm
  • Varianten:
    Nano Cube (nur Becken)
    Basic (mit Filter u. Beleuchtung)
    Complete+ (Filter, Beleuchtung, Bodengrund)

[Details siehe unten]

Preis und Bewertungen ansehen bei:

Vorteile

Hochwertiges Set

Sehr leise

Becken mit abgerundeten Kanten

Beleuchtung hell

Obere Abdeckung aus Glas

Insbesondere Garnelen kommen durch die dunkle Rückwand und den dunklen Kies gut zur Geltung

Nachteile

Innenfilter etwas schwach

LED-Variante nur bei 10/20/30 Litern vorhanden, nicht bei 60

Bei der Variante „Complete+“ könnte noch ein Heizstab und Pflegeset dabei sein

Laut beiliegender Anleitung Garnelenbesatz schon nach 7 Tagen möglich – ich rate jedoch zu einer längeren Phase von 3-4 Wochen!

Lieferumfang

Basic-Set:

Nano-Aquarium
Rückwandfolie schwarz
Abdeckscheibe
Schaumstoffunterlage
Innenfilter XL
Scaper’s Light 24 W

Zusätzlich bei Complete+:

Nano Garnelenkies Sulawesi Black
Nano DeponitMix Nährboden
Nano Thermometer

(Herstellerangaben, ohne Gewähr)

Beschreibung

Bitte beachte auch die Beschreibung zum Nano Cube mit 10, 20, 30 Litern Volumen, da die meisten Merkmale identisch sind!

In der Größe mit 60 Litern Wasservolumen bietet der Nano Cube noch mehr Möglichkeiten zur Gestaltung und auch kleine Fische können gut gehalten werden.

Qualitativ gibt es wenig auszusetzen, Dennerle hat dem Aquarium Set gegenüber den kleineren Varianten eine stärkere Beleuchtung spendiert, was auch nötig ist.

Auch der Filter liegt in der Version „XL“ vor, aber trotzdem gibt es Aquarien-Liebhaber, denen die Leistung zu schwach erscheint. Der Eckfilter ist in Ordnung, eventuell muss er etwas häufiger gereinigt werden.

Dennerle Nano Cubes gibt es in verschiedenen Varianten, die sich (neben der Größe) nur hinsichtlich des mitgelieferten Zubehörs unterscheiden: Während die Basic-Variante schon die Lampe und den Filter mitbringt, sind bei Complete+ noch Bodengrund (Deponit Langzeitdünger für Pflanzen und schwarzer Kies) sowie ein Thermometer enthalten. Es eignet sich demnach besonders gut für Einsteiger, die den Bodengrund nicht separat kaufen müssen.
Beim 60 l Becken gibt es keine Variante Complete+ LED!
(Eine detaillierte Auflistung des Lieferumfangs kannst du der Liste weiter unten entnehmen.)

Früher lag der Packung wohl auch ein Pflegeset bei, dies ist aktuell (laut Dennerle Produktbeschreibung) jedoch nicht mehr der Fall!
Außerdem wird von manchen Käufern ein Heizstab vermisst. Will man nur Garnelen halten, denen Zimmertemperatur ausreicht, so ist keine Heizung nötig – man sollte aber bedenken, dass ein Nanobecken schnell auskühlt, wenn man im Winterhalbjahr z.B. in den Urlaub fährt und die Zimmerheizung ausstellt. In diesem Fall und auch, wenn man Tiere halten will, die höhere Temperaturen benötigen, muss eine Heizung für das Aquarium dazu gekauft werden. Bei der Bezeichnung „Complete+“ hätte man einen Heizstab und das Pflegeset vielleicht als Teil des Sets erwarten dürfen.

Davon abgesehen kann das Set auch im Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen!

Fazit

Auch in der größeren Version mit 60 Litern Volumen macht der Nano Cube eine gute Figur und ist eine Empfehlung wert, auch wenn er gemäß meiner Einteilung kein echtes Nano-Aquarium mehr ist. Lediglich der Innenfilter wird teilweise als zu schwach beschrieben, v.a. wenn Fische gehalten werden sollen und ein größeres Filtervolumen nötig ist.

Einsteigern kann ich die Variante Nano Cube Complete+ empfehlen, erfahrenere Aquarianer greifen auch zur Basic-Variante und kaufen den Bodengrund separat oder nehmen nur das Becken, um einen eigenen Filter dazu zu kaufen.

Preis, Verfügbarkeit und Bewertungen ansehen bei: