Juwel Rekord

Varianten: Rekord 600 / Rekord 700 / Rekord 800

Größen: 63 / 70 / 110 Liter

 

Juwel Aquarium 66300 Unterschrank 80 SB für Rio 125 / Rekord 800, schwarz
  • Wertung Rekord 800: 70 % 70%
  • Wertung Rekord 600/700: 50 % 50%

Merkmale

  • Einsteiger-Aquarium
  • Volumen: 63/70/130 l
  • Maße:
    61 x 31 x 42 cm (600)
    61 x 31 x 46,5 cm (700)
    81 x 36 x 45 cm (800)

[Details siehe unten]

Vorteile

 

Preisgünstig

Heizstab im Filtergehäuse

Bekannter Markenhersteller

Nachteile

 

Beleuchtung schwach (bei Rekord 600/700)

Innenfilter groß, fest verklebt

Keine Reflektoren für Leuchtstoffröhren mitgeliefert

Silikonfugen nicht immer sauber verarbeitet

Lieferumfang

Aquarium mit Abdeckung

Rekord 600/700:
Beleuchtung: 1 x 15 W T8-Röhre
Regelheizer 50 W
Bioflow Innenfilter mit Pumpe 300 l/h

Rekord 800:
Beleuchtung: 2 x 18 W T8-Röhren
Regelheizer 100 W
Bioflow Innenfilter mit Pumpe 500 l/h

(Herstellerangaben, ohne Gewähr)

Beschreibung

Juwel hat als bekannter Markenhersteller schon immer viele Anhänger und ist auch im Einsteigerbereich gut vertreten. Im niedrigen Preissegment bietet Juwel die Rekord-Linie an. Die Modelle 600 und 700 (mit ca. 60 cm Kantenlänge) unterscheiden sich im Wesentlichen nur durch den höheren Wasserstand bei gleichbleibender Grundfläche, während das Rekord 800 neben der größeren Fläche auch eine stärkere Beleuchtung sowie leistungsfähigere Pumpe und Heizer hat.

Die Verarbeitungsqualität ist grundsätzlich in Ordnung, allerdings gibt es Nutzer, die über etwas unsauber verarbeitete Silikonfugen berichten.

Bei der Beleuchtung muss zwischen Rekord 600/700 und Rekord 800 unterschieden werden: Die kleinen Modelle enttäuschen mit lediglich einer 15 Watt T8-Röhre (ähnlich dem Tetra AquaArt, wobei dessen T5 noch effizienter sein dürfte), was nur für Pflanzen ausreicht, die geringe Lichtansprüche haben.
Das Rekord 800 verfügt hingegen über zwei T8-Röhren mit je 18 Watt Leistung, was auch auf das Volumen bezogen für mehr Helligkeit sorgen sollte. Die Beleuchtung kommt wohl nicht an die LEDs des Fluval Fresh F90 heran und unterliegt auch den 2 x 28 Watt des Juwel Rio 125, aufgrund des Preises empfinde ich die Beleuchtung des Rekord 800 aber als in Ordnung.
Leider werden Reflektoren nicht mitgeliefert (lassen sich nachträglich kaufen und einbauen) und ein integriertes Nachtlicht ist nicht vorhanden!

Zum Innenfilter werden auswaschbare Komponenten mitgeliefert, was ich besser finde als die Wegwerfprodukte des Tetra. Ein großer Nachteil des Innenfilters ist jedoch, dass er bereits ab Werk fest verklebt ist – das heißt, er kann nicht woanders platziert werden und wenn man ihn (ob sofort oder irgendwann) gar nicht benutzen möchte, muss man ihn umständlich entfernen (z.B. mit einem Teppichmesser).
Außerdem ist er relativ klobig, v.a. in den kleineren Modellen 600/700. Manche Nutzer berichten obendrein, dass sich der Filter relativ schnell zusetzt und dementsprechend häufig gereinigt werden muss.

Immerhin findet der mitgelieferte Heizstab Platz im Filtergehäuse.

Die Aquarien-Sets der Rekord-Linie haben letztlich v.a. den Vorteil, sehr preisgünstig zu sein. Aufgrund der schwachen Beleuchtung kann ich die Rekord 600/700 jedoch kaum empfehlen, da ist das 800er Modell schon besser geeignet. Interessenten des Rekord 800 sollten sich aber wiederum die Konkurrenz aus dem eigenen Hause anschauen, das Rio 125 bietet deutlich mehr für einen relativ geringen Aufpreis und ist demnach die bessere Empfehlung. Oder man greift mit dem Fluval Fresh F90 zum Komplettset inkl. Unterschrank und Außenfilter.

Wem diese Becken schon zu groß sind, der sollte sich statt des Rekord 600/700 lieber das Fluval Fresh F60, den Dennerle Nano Cube 60 l oder mit Einschränkungen das Tetra AquaArt anschauen.

Fazit

Aufgrund der schwachen Beleuchtung und des fest verklebten Filters kann ich weder das Rekord 600 noch das 700 empfehlen.

Das Rekord 800 verfügt über eine bessere Beleuchtung und ist preisgünstig. Interessenten sollten sich aber die Konkurrenz aus dem eigenen Hause anschauen, das Rio 125 bietet deutlich mehr für einen relativ geringen Aufpreis und ist demnach die bessere Empfehlung. Oder man greift mit dem Fluval Fresh F90 zum Komplettset inkl. Unterschrank und Außenfilter.

Preis, Verfügbarkeit und Bewertungen ansehen bei: