Juwel Vio 40

Größe: 30 Liter

Juwel Vio 40 PL4 Aquarium, Schwarz, 15 W
  • Wertung: 80 % 80%

Merkmale

  • Nano-Aquarium
  • Volumen: 30 l
  • Maße: 40 x 26 x 30 cm

Preis und Bewertungen ansehen bei:

Vorteile

Hochwertiges Set, Markenhersteller

Front mit abgerundeten Kanten

Abdeckung lässt sich wartungsfreundlich komplett öffnen

Version mit LED-Lampe

 

Nachteile

Innenfilter nicht leise, relativ groß

Kein Heizstab im Set

Keine Rückwand dabei

Lieferumfang

 

Nano-Aquarium

Beleuchtung: Juwel NovoLux LED 40 white (ca. 5 Watt)

Bioflow Mini Filtersystem, Pumpe mit 280 l/h Leistung

(Herstellerangaben, ohne Gewähr)

Beschreibung

Der bekannte Markenhersteller Juwel hat mit dem Vio 40 nur ein einziges Nano-Set im Sortiment, das es auch nur in einer Größe (40 cm Länge, 30 Liter Volumen) gibt. Aber es macht einen ordentlichen Eindruck und gehört nicht zur Fraktion der Würfelaquarien, sondern hat eine klassische Rechteckform, die gegenüber einem Würfel den Vorteil von etwas mehr Grundfläche bei gleichem Volumen bietet. Ansonsten ist es Geschmackssache, manchem wird der Würfel optisch besser gefallen.

Das Vio verfügt über eine komplette Abdeckung ähnlich wie das Tetra AquaArt, allerdings lässt sich beim Vio der Deckel vollständig aufklappen und auch abnehmen, was besonders wartungsfreundlich ist und auch einen möglicherweise gewünschten Umbau der Beleuchtung erleichtert. Zusätzlich gibt es noch eine Futterklappe im vorderen Bereich.

Juwel sieht vor, dass das Becken auf einen ca. 5 cm hohen Sockel gestellt wird, der im Lieferumfang enthalten ist. Die einen werden diese Art der Aufstellung elegant finden, die anderen unschön oder gewöhnungsbedürftig.

Die Beleuchtung fällt etwas stärker aus als beim Fluval Edge und sollte für viele Anwendungszwecke reichen, außer man möchte lichthungrige Pflanzen pflegen. Früher hat Juwel das Vio mit konventionelen PL4 Röhren (15 Watt) ausgestattet, die jedoch aufgrund ihrer Kurzlebigkeit bei vielen Käufern Grund zur Klage waren. Inzwischen wird das Set auf der Juwel-Homepage nur noch mit LED-Beleuchtung (5 Watt) beschrieben, die deutlich langlebiger sein sollte. Da einige Shops aber noch die alte Version im Bestand haben, solltest du genau auf die Beschreibung im jeweiligen Shop achten!

Der Innenfilter ist größer und nach Meinung der Nutzer lauter als z.B. der Eckfilter von Dennerle, weshalb ich ihn als Schwachstelle des Vio bezeichnen muss. Die Pumpenleistung wirkt mit 280 Litern pro Stunde auf mich schon fast überdimensioniert. Immerhin wird die Pumpe auch in den doppelt so großen Sets Rekord 600 und Korall eingesetzt.

Ein Heizstab fehlt leider, wie meist bei Nano-Aquarien. Will man nur Garnelen halten, denen Zimmertemperatur ausreicht, so ist keine Heizung nötig – man sollte aber bedenken, dass ein Nanobecken schnell auskühlt, wenn man im Winterhalbjahr z.B. in den Urlaub fährt und die Zimmerheizung ausstellt. In diesem Fall und auch, wenn man Tiere halten will, die höhere Temperaturen benötigen, muss eine Heizung für das Aquarium dazu gekauft werden.

Auch eine Rückwand (z.B. schwarze Rückwand für besseren Kontrast bei Garnelen) ist nicht enthalten.

Das Juwel Vio macht auf mich einen etwas besseren Eindruck als das Tetra AquaArt, mit dem man es aufgrund der Form und Abdeckung gut vergleichen kann. Dafür kostet es auch mehr und steht auf einem Sockel, der einem gefallen kann oder auch nicht. Jedenfalls empfehle ich das Vio für die Freunde der klassischen Rechteckform bei Nano-Aquarien. Für alle anderen macht der Dennerle Nano Cube auch technisch den noch etwas besseren Eindruck – und auch, was den Lieferumfang betrifft!

    Aquarium-Sets Fisch-Logo klein 32 PixelHinweis:
    Manche Shops haben noch die alte Version mit Röhren als Beleuchtung, die von vielen Nutzern als sehr kurzlebig beschrieben wird. Achte unbedingt bei den Details im jeweiligen Shop darauf, dass es sich um die neuere LED-Version handelt!

    Preis, Verfügbarkeit und Bewertungen ansehen bei:

    Aquarium-Sets Fisch-Logo klein 32 Pixel

    Durch die geringe Wassermenge kann ein Nanobecken etwas anfälliger sein – bitte mach dich ausreichend schlau! Meine Buchempfehlungen:

    Aquarium, Das große GU Praxishandbuch
    Nano-Süßwasseraquarien

    Fazit

    Juwel ist ein bekannter Markenhersteller mit gutem Service und ich empfehle das Vio 40 allen Freunden der klassischen Rechteckform beim Nano-Aquarium!

    Technisch ausgereifter und mit größerem Lieferumfang ist der Dennerle Nano Cube jedoch die bessere Wahl, wenn man die Würfelform gut findet.

    Preis, Verfügbarkeit und Bewertungen ansehen bei: